fbpx

Schließsystem K•10

Das Wendeschlüsselsystem mit aktivem Kopierschutz

Das BASI-Wendeschlüsselsystem erfüllt die Angriffswiderstandsklasse 2 und die Verschlusssicherheitsklasse 6 nach DIN*.

Je Schließseite befinden sich 19 massive Stiftzuhaltungen.

Dieses System kann von uns massiv oder modular mit erhöhtem Ziehschutz gefertigt werden. Auf Anfrage ist auch ein erhöhter Bohr- und Kernziehschutz, durch mehrebig angeordnete Hartmetallstifte, im Zylindergehäuse und -kern optional möglich.

Bei Gleichschließungen, codierten Einzelschließungen und Schließanlagen sind massive oder modulare Bauweisen beliebig miteinander kombinierbar.

*Mit Schutzbeschlag/Schutzrosette nach DIN EN 1906 oder DIN 18257 ES2-ZA

Stiftzuhaltungen:
19 Zuhaltungen und eine integrierte Abtastrampe für die Kugel sorgen für einen hohen Sicherheitsstandard.

K•10

Das Wendeschlüsselsystem mit aktivem Kopierschutz

Systeminformationen

Je Schließseite 9 druckgelagerte, massive Zuhaltungen, zweireihig versetzt, axial zur Mittelachse angeordnet und 1 gefederter Kugelumlenkstift.

Bestehend aus 20 sektional abgestuften Kern- und Gehäusestiften, Material Hartbronze / Stahl.

Massive Stiftzuhaltungen mit einem Durchmesser von 3 mm Material Hartbronze / Stahl, gehärtet und chemisch vernickelt.

Zylindergehäuse massiv Messing, Oberfläche mehrstufig galvanisch behandelt, hoher Korrosionsschutz, optional modulare Bauweise.

Gewölbter Kernkopf mit horizontaler Kernkopfnut zur kraftschlüssigen Übertragung der Drehmomente beim Öffnen und Schließen.

Wendeschlüssel aus Neusilber, korrosionsfrei, mit Kugelkammer und freigelagerter Sperrkugel.

Bohrmuldensystem mit horizontaler Schlüsseleinführung.

Schlüsselspitze mit Führungsnut und Sperrrampe.

Verschlusssicherheitsklasse 6 gemäß DIN EN 1303*.

Angriffswiderstandsklasse 2 gemäß DIN EN 1303*.

Zylinderlängen bis einseitig 50mm in massiver und modularer Bauweise lieferbar.

Zylinderlängen ab einseitig 55mm nur in modularer Bauweise lieferbar.

Modulartechnik mit erhöhtem Ziehschutz.

Die Produktreihe K•10 besteht aus Halb-,
Doppel-, Knauf-, Außen- und Hebelzylindern.

Bei Gleichschließungen, Codierten Einzelschließungen und Schließanlagen sind massive und modulare Bauweise miteinander beliebig kombinierbar.

Erhöhter Bohr- und Kernziehschutz durch mehrebig angeordnete Hartmetallstifte in Zylindergehäuse und Zylinderkern auf Anfrage optional möglich.

Sonderausführungen können auf Anfrage angeboten werden.

Verschiedene Farbvarianten (Messing poliert, Messing matt, Altdeutsch) möglich. Preise auf Anfrage.

Abgerundeter Kernkopf:

Der abgerundete Kernkopf verhindert, dass Werkzeuge, wie beispielsweise Zangen, eine Angriffsfläche haben.

Bohrmuldenschlüssel:

Erfüllt ein hohes Maß an Kopiersicherheit, da für die Fertigung spezielle und hochpräzise Maschinen notwendig sind. Die Rohlinge sind nicht frei erhältlich.

Aktiver Kopierschutz:

Im Schlüssel ist ein aktiver Kopierschutz in Form einer Kugelkammer mit freigelagerter Sperrkugel vorhanden.

Querschieber:

Die Querschieber ermöglichen eine erhebliche Vergrößerung der Variationen und bewirken eine effektive Erhöhung der Nachschließsicherheit durch den integralen Abtastschutz.

Kontaktieren Sie uns

Sie erreichen uns telefonisch wie folgt:
Oder füllen Sie das Kontaktformular aus und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung

BASI Schließsysteme GmbH

Tel.: +49 (0) 21 66 / 98 57 - 0

FAX: +49 (0) 21 66 / 98 57 - 98

schliesssysteme@basi.eu

Konstantinstraße 387
41238 Mönchengladbach

www.basi.eu

Wir nehmen Ihren Datenschutz ernst. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

*Pflichtfelder

Datenschutz*

4 + 4 =

Facebook
Whatsapp